Kociewie am Ammerseee

 

Anfang Oktober stellte sich die Region Kociewie in zwei Fotoausstellungen in Herrsching und Utting vor. Die Organisation wurde von den drei polnischen LEADER Arbeitsgemeinschaften LGD Gminy Powotatu Swieckiego aus Swiecie (früher Schwetz), der LGD Chata Kociewia aus Starogard Gdanski ( früher Preussisch Stargard) und der LGD Wstega Kociewia aus Tczew (früher Dirschau) durchgeführt. Die Region Kociewie ist voll von kulturellen Objekten, welche über das jahrhunderte lange Zusammenleben der polnischen und deutschen Bevölkerungsteile Zeugnis ablegen, Die Region Kociewie war im Hohen Mittelalter Teil des Gebietes des  Deutschen Ritterordens. Nach dessen Auflösung fiel die Region an die polnischen Krone. Mit der erzwungenen Aufteilung Polens 1796 an Russland, Preußen und Österreich wurde das Gebiet Teil Preussens bis 1918. Das Gebiet fiel dann wieder an Polen. Heute ist die Region - ca 80 km südlich von Danzig - eine Erholungs- und Ferienregion mit ausgedehnten Wäldern und vielen Seen begrenzt im Osten von Weichsel. Dieser breite Strom ist in seinem Unterlauf nicht schiffbar und kann weiträumig eingedeicht frei fließen. Hier ein Link zu den Bildern der Ausstellung: http://www.ammersee.kociewie.eu/

 

   II wystawa Herrsching700x450 crop 90 herrsching fot emilia laskowska 9 Kopie                                                                                                                                                            

In Herrsching fand die Ausstellung an einem herrlichen Spätsommertag im Kurparkschlösschen statt. So war gewährleistet, daß neben den Besuchern, die gezielt die Ausstellung besuchten, auch Schöosspark- Besucher angesprochen wurden.

700x450 crop 90 herrsching fot emilia laskowska 12

                                                                                                                                                                                                                                                   

Die zweite Ausstellung musste kurzfristig von Dießen nach Utting verlegt werden. Im dortigen ev. Gemeindesaal war die Bildausstellung gut untergebracht. Beide Ausstellungen  wurden jeweils am Freitag - Abend eröffnet. Anwesend waren neben den polnischen LAG - Vertretern Bürgermeister und Vertreter der LEADER- Gemeinden Herrsching, Dießen, Pähl, Utting, Egling sowie des Vereins Kulturlandschaft Ammersee-Lech e.V

 

700x450 crop 90 wystawa utting 1

700x450 crop 90 wystawa utting 20

700x450 crop 90 wystawa utting 27

.